DPSG Kluft 1971-1983
Klufthemd
DPSG Kluft 1971-83_5.jpg
 
DPSG Kluft 1971-83_3.jpg
 
   
Klufthemd Kluftbluse
Mit der Unzufriedenheit der letzten Kluft wurde 1971 das neue Klufthemd eingeführt. Die Wölflingskluft
wurde abgeschafft. Ab jetzt trugen sie das gleiche Hemd wie die anderen Stufen. Ab 1971 können
nun auch Mädchen und Frauen offiziell Mitglied der DPSG werden. Für sie wurde die Mädchenbluse
eingeführt. Zu der neuen Kluft wurde eine sandfarbene lange Cordhose empfohlen, ab 1978 für
Leiterrinnen wahlweise Hose oder Rock.
1971-1983
 
 
Akela-Bluse
1951 wurden Wölflingsführerinnen (Akela) in der DPSG zugelassen. Sie bekamen eine eigene Kluft,
welche sie sich in den ersten Jahren mit Schnittmuster und Stoff aus dem Rüsthaus selber
schneidern mussten. Zu der silbergrauen Bluse wurde ein grauer Rock getragen. 
1951-1978
Halstücher
 
 
 
Wölfling Wölfling Jungpfadfinder
rostorange orange blau
ca.1962-1978 1978-heute 1965-heute
 
 
 
Pfadfinder Pfadfinder Führer/Leiter (ab 1970)
rostbraun grün stahlgrau
1965-1978 1978-heute 1957-1983
 
Woodbadge
bestehend aus Halstuch, Klötzchen und Knoten
für Leiter mit Woodbadge-Ausbildung
spätestens 1965-heute
Für die Rover war zwischen 1965-1983 kein Halstuch vorgesehen.
Hut, Mütze und Gürtel